Neuen Horizonten entgegen

Menschliche Entwicklung verläuft nie linear. Erfahrungen des Scheiterns und der Ohnmacht, der Einsamkeit und Orientierungslosigkeit gehören zu unserer Existenz. Aber genau hier zeigt sich unsere wahre Größe: Gemeinsam können wir zu neuen Horizonten aufbrechen.

Herzlich willkommen auf meiner Praxis-Webseite!

Meine Leidenschaft ist es, Menschen und ihr Potential zur Entfaltung zu bringen. Nach vielen Jahren Erfahrung in der Einzel- und Teambegleitung freut es mich, aus einer Fülle an Themen und Methoden für Ihre Weiterentwicklung schöpfen und maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. Als Teil der Gruppe-Hollenstein stehe ich Ihnen gerne für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung (www.gruppe-hollenstein.at).

Themen

In der Begleitung von Personen und Teams zeigen sich meist wiederholende Muster, die man als Lebensthemen bezeichnen kann. Die vordergründigen Probleme haben immer eine Rückseite, die bewusst werden soll. Die eigene Verantwortung gilt es hier ebenso zu übernehmen wie die Unterstützung durch vertrauenswürdige Begleiter. Letztlich ist es das gelungene Zusammenspiel verschiedener Perspektiven, Disziplinen und Formate, die eine echte Verleiblichung neuer Lösungsstrategien ermöglicht. 

Coaching 

Persönliche Begleitung im beruflichen Umfeld wird meist dann angefragt, wenn spontane Krisen auftreten. Eine rasche Klärung der Situation und das gemeinsame Finden von nachhaltigen Lösungen ist die Voraussetzung, um darauf aufbauend die eigenen Gestaltungsspielräume auszubauen. 

Therapie 
(in Ausbildung unter Supervision)

Das menschliche Leben ist begrenzt und zerbrechlich. Aber es besitzt auch das Potential, aus Zerbrochenem wieder etwas Ganzes zu formen. Der integrative Ansatz ermöglicht in seiner Methodenvielfalt, aus den Steinen auf unserem Weg ein solides Fundament für das persönliche Wohlergehen aufzubauen. 

Training

Kompetente Persönlichkeiten in ihrer Fähigkeit zum Aufgaben- und Selbstmanagement zu unterstützen wird in unserer schnelllebigen Zeit immer wichtiger. Für den beruflichen Erfolg gilt es, zu einem integrativen Skillset ein breites Toolset, eine reifes Mindset und ein verlässlich Relationset aufzubauen. 

Teamentwicklung

Die Eigenheiten von Persönlichkeiten in einer Arbeitsgruppe zum Einklang zu bringen, gehört zur Meisterschaft der Leitungsfunktion. Auf dem Weg dorthin hilft eine externe Unterstützung mit Interventionen, die auf einer anderen Ebene zu Lösungen führen, als jene, auf denen die aktuellen Probleme entstanden sind. 

Über mich

Die Welt ist für mich der Ort der personalen Erfahrung und Entscheidung. Im Sinne einer hermeneutischen Wachstumsspirale durchschreiten wir immer wieder lebenstypische Phänomene, die unsere Antworten auf die großen Fragen des Lebens herausfordern. So entwickeln sich unsere Lebensdimensionen: Unsere Beziehungen, unsere Gesundheit, unsere Fähigkeiten und unsere Reife. Diese Entwicklung möchte ich nachhaltig fördern. 

Mein Lebensweg

Aufgewachsen in Wien, machte ich schon als Kind die Erfahrung, dass das Leben nur gelingen kann, wenn die verschiedenen Bedürfnisse in mir und in meinen Mitmenschen, und letztlich in der gesamten Natur, ausbalanciert berücksichtigt werden. Da das selten der Fall ist, stellte ich mir die existentielle Sinnfrage. Diese suchte ich zu beantworten in den Studien der Psychologie, der Philosophie, der Religionswissenschaft und der Therapiewissenschaft. Ich konsolidierte angesehene Professoren, spirituelle Meister, psychiatrische Patienten und spielende Kinder. Ich bereiste viele Länder, begab mich in verschiedene Kulturen, engagierte mich in unterschiedlichen sozialen Projekten und verbrachte viel Zeit in der Einkehr. Aus all dem entstand die Vision, andere Suchende und besonders Multiplikatoren in ihrer Verantwortung für das gelungene Leben, für ihre Bedürfnisse und jene der ihnen Anvertrauten, zu begleiten. 

Mein Methodenansatz

Ich vertrete in allen meinen Arbeitsgebieten den integrativen Ansatz, geprägt von DDr. Hillarion Petzold. Dieser ordnet viele der bisherigen psychologischen Schulen in den wissenschaftlich erarbeiteten Tree-of-Science ein. Dadurch werden Methoden wie das Systembrett, das Psychodrama, die Verhaltensmodifikation, kreative Gestaltungen oder psychodynamische Beziehungsarbeit in ein nachvollziehbares Gesamtkonzept gestellt. Das Ziel ist stets die "Integration" der verschiedenen Erfahrungen, Persönlichkeitsanteile, Lebenserwartungen oder Beziehungen in das "Ganze" des eigenen Lebens. Ganzheitlich zu wachsen wird dort möglich, wo neu die Freude an Sinn, Bedeutung und Gestaltbarkeit des Lebens erfahrbar wird.